Begleitung & Beratung - Demenzbegleitung Immenstadt Oberallgäu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Wir bieten Begleitung für Menschen mit Demenz

Zutiefst erschrocken, von intensiven Gefühlen bedrängt und voller Fragen über die Zukunft - so sieht es wahrscheinlich in Ihrem Inneren aus, wenn bei Ihnen die Alzheimer Krankheit oder eine andere Form der Demenz festgestellt wurde.
Wir wollen Sie und Ihre Angehörige auf Ihrem Lebensweg begleiten und mit Ihnen gemeinsam verschiedene Alltagshilfen einsetzen und (weiter-)entwickeln, um die Folgen der Krankheit zu mildern.

Wer hat Anspruch?

Angehörige oder andere Pflegepersonen, die einen an Demenz Erkrankten, einen geistig behinderten oder psychisch kranken Menschen zuhause pflegen, benötigen von Zeit zu Zeit eine Atempause. Das Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz trägt dem Rechnung - diese Pflegebedürftigen, bei denen der Medizinische Dienst (MDK) einen erheblichen Bedarf an Beaufsichtigung und Betreuung festgestellt hat, haben neben den Leistungen aus einer Pflegestufe einen zusätzlichen Anspruch auf die Erstattung von monatlich 100 EUR (Grundbetrag) oder 200 EUR (erhöhter Betrag) für die Inanspruchnahme von Betreuungsleistungen.

 


Beratung

Für Sie soll es leichter sein, Unterstützung im häuslichen Bereich stundenweise in Anspruch zu nehmen!

Wir bieten Unterstützung für Angehörige

Demenzerkrankungen führen auch für Angehörige zu radikalen Lebensveränderungen. Der an Demenz erkrankte Mensch braucht mit fortschreitender Erkrankung immer mehr Anleitung und Beaufsichtigung.
Manchmal fällt es schwe, geduldig zu bleiben und für "bizarre" Verhaltensweisen Verständnis aufzubringen, eigene Wünsche und Bedürfnisse kommen zu kurz.

  • Wir helfen Ihnen bei Ihrer Fürsorge und Pflege

  • Wir begleiten Sie in Ihrer Trauer, Wut und Hilflosigkeit

  • Wir vermitteln und begleiten weitere Hilfsangebote





 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü