Demenzbegleitung - Demenzbegleitung Immenstadt Oberallgäu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Angebot
 

Einzelbetreuung in der Häuslichkeit

Geeignete und speziell geschulte Mitarbeiter führen in der Häuslichkeit Einzelbetreuung mit unterschiedlichen aktivierenden Ansätzen, Methoden und tagesstrukturierenden Maßnahmen durch. Die Einzelbetreuung soll die Angehörigen für eine gewisse Zeit entlasten.

  • Biografiearbeit (Lebensgeschichte, ehemaliger Beruf, Hobbies, Instrument spielen, Fotoalben, Konfession)

  • Erlebnistraining im Rahmen der Erinnerungsarbeit (alte Filme anschauen, Lieblingsbücher und Gedichte rezitieren, erinnerungsaktivierende Gegenstände nutzen)

  • Teilhaben am gesellschaftlichen Leben, wie Kino und Theaterbesuche

  • Gedächtnistraining mit speziellen Methoden und Spielen, Training der Konzentration, Kommunikation, Tageszeitung lesen, Gespräche über Tagesgeschehen, Validierung

  • Bewegungstherapie

  • Training von verlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten, zum Beispiel Feinmotorik trainieren mit Hilfe von Gegenständen

  • Musikaktivierung, kreatives Gestalten


Gruppenbetreuung

Auf entsprechende Nachfrage bieten wir eine Möglichkeit der sinnvollen Freizeitgestaltung unter fachlicher Begleitung.
Für die Betroffenen bietet sich die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe soziale Kontakte zu knüpfen.
Der Ablauf gestaltet sich wie in der Einzelbetreuung durch unterschiedliche Ansätze, Methoden und tagesstrukturierende Maßnahmen.

Im Vorfeld finden Gespräche mit den Angehörigen statt, um ein genaues Bild von dem an Demenz erkrankten Menschen zu erhalten und um auf seine Bedürfnisse eingehen zu können.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü